Vacances de Paques!

Salut!

Ich sitze hier grad in meinem Zimmerchen und lasse mir die Sonne ins Gesicht scheinen...das warme Wetter konnte sich seit gestern auch hier durchsetzen und jetzt haben wir 20Grad! Und das wo meine 2 Wochen Osterferien angefangen haben - ein Traum!!

Gestern habe ich meinen Französisch-Kurs hier beendet, mit einer 10min. Präsentation. Da ich am Donnerstag ein kleines Motivationsloch hatte, musste ich da Donnerstagnacht noch etwas länger dran arbeiten. Hab aber am Freitag nicht verschlafen...naja, jedenfalls war die Präsentation, keine "richtige" Präsentation. Wir hatten einen Computerraum und keinen Beamer (Hier kriegt man nur einen Beamer wenn man den vorher reserviert - ja, wir sind an der FH doch ganz schön verwöhnt ) - deshalb haben wir uns alle im Kreis (mit ca. 18 leuten)  um EINEN Computer gesetzt, auf dem unsere Powerpointpräsentation gezeigt wurde. Naja, das war dadurch irgendwie nicht "richtig" - eher ein gemütliches Zusammensitzen, was für lockere Stimmung gesorgt hat, aber auch dafür, dass der Charakter einer Abschlussarbeit verloren ging. Alles in allem lief es wohl aber ganz gut denke ich...Zensuren gibts erst nächste Woche...aber die sind hier ja auch ganz komisch: es gibt Punkte von 1-20 und ab 10 besteht man, das ist ja auch normal. Aber irgendwie ist alles ab 16Punkten schon ne 1 nach unserem System und das ist irgendwie seltsam... "Die spinnen, die Franzosen"!

Gestern abend war ich dann mit Carlos (aus Chile) und Patrick (aus Australien) beim Billard. Das war sehr lustig. Da ich aber ab 23.30h die Nachtschicht doch gemerkt habe und nicht mehr stehen konnte, bin ich dann nach Hause geradelt und hab geschlafen.

Heute war ich mal wieder einkaufen...damit könnte ich hier ja Stuuunden verbringen *g* hab mir mal einen französischen Markt angeschaut. Der unterscheidet sich eigentlich nicht von unseren, außer das es da auch Kleidung, Küchengeräte und sonstiges für den Haushalt gibt.

Jetzt hab ich noch ein bisschen aufgeräumt, da ich ja heute abend Besuch von meinem Schwesterchen bekomme!!
Da freu ich mich jedenfalls schon drauf...Wir schaun dann heute abend bei einer Soirée von den Badminton-leuten vorbei und morgen geht unser kleiner Trip mit Ellen in den Süden von Frankreich los. Ich werd mich dann für einige Tage dann also nicht mehr melden, aber es folgt dann auch ein aufregender Bericht (denk ich zumindest mal) - ich hoffe recht zeitnah!   Nicht so'n langweiliges Zeug wie das heute hier!

Ja...jetzt werd ich auch noch n bissl entspannen...
Ich wünsche euch schöne Osterferien bzw. eine schöne Osterzeit!

A bientôt!!

 

1 Kommentar 4.4.09 17:46, kommentieren

Werbung


Nur ganz kurz mal...

...tja, einmal spielt man in Frankreich ein kleines Turnierchen mit und schon landet man im Fernsehen! Zumindest in einem kurzen Berichtchen beim Regionalsender!!

Hier ist mal der Link für das Video, falls es jemanden interessiert, der Bericht über das Turnier beginnt ab der 10:30 Minute:

http://tlm.kewego.fr/video/iLyROoafJ5W_.html

Eine kurze Korrektur: im Bericht wird von meinem Mixedpartner als "Malayen" (schreibt man das so?) geredet, aber NATÜRLICH kommt er aus Singapur!!!

Ja, ansonsten hab ich morgen einen neuen Kurs mit Franzosen, d.h. also wieder, dass ich mich gut konzentrieren muss, um zu verstehen. Deswegen geh ich auch mal ins Bettchen! 

Bonne nuit!

Jana

1 Kommentar 2.4.09 00:30, kommentieren

Bericht vom Wochenende!

Hallöchen ihr Lieben!

 Ja, es gibt viel zu erzählen, hab am Wochenende so einiges erlebt, weiß gar nicht wo ich anfangen soll:

Am Freitagabend war ich mit Hamon zum Eislaufen verabredet und unsere Gruppe hat sich recht spontan noch vergrößert. Mittlerweile bin ich fast überzeugt davon, dass Hamon ein kleines Wunderkind ist, denn neben Badminton, Inlineskaten, 2 Sprachen und Gitarrespielen, kann er auch ziemlich gut eislaufen. Im Prinzip hatten wir alle Niveaus dabei: von noch nie auf'm eis gestanden bis hinzu Hamon! War aber trotzdem ein sehr lustiger abend...

 

Die ganze Truppe; hinten: Elvin, Jana, Guillaume; vorne: Hamon und Carlos

Während einige Leute sich mit Eistanz "ausdrücken"...

...bleiben andere einfach mal "ganz lässig"!


So trainieren die passionierten Badmintonspieler einen Tag vorm Turnier: schön eislaufen gehn!

 

Das war der Freitag! Am Samstag war dann das Turnier von Oullins, einem kleinen Örtchen südlich von Lyon. Hamon und ich mussten erst mittags um 15h spielen und sind deshalb ganz gemütlich mit dem Bus zur Halle gefahren. Dort hab ich am Samstag dann 3 Gruppenspielen mit Ellen, meiner Partnerin aus Deutschland, gemacht. Wir haben auch 2 sehr schöne Spiele gemacht, das 3. war eher ein bissl gammelig *g*. Samstag abend haben wir dann mit einem Abend beim Mexikaner mit Leuten vom Verein gemütlich beim Essen ausklingen lassen...

 

Ein Blick in die Halle...

Samstagabend beim Aperitif...mit Marion, Hélène, Delfine, Medhi, Guillaume und Emilie.

Ja, am Sonntag hieß es dann früh Aufstehen, mit der Stunde die uns auch noch geklaut wurde, war das dann gar nicht so einfach!! Trotzdem geschafft und pünktlich in der Halle angekommen, musste ich dann "mal eben" 6 Spiele machen: wir haben morgens mit dem Mixed begonnen und haben zusätzlich das Doppel noch beendet. Am Ende hat es nach einigen knappen Spielen dann aber in beiden Disziplinen für den Sieg gereicht! Es hat auch sehr, sehr viel Spaß gemacht mit Ellen und Hamon zu spielen...Obwohl Hamon Linkshänder ist und dass etwas gewöhnungsbedürftig war, hat das trotzdem doch sehr gut geklappt! Mit dem Motto: "Keep it light bzw. it's cool, man, don't worry!", das Hamon nicht nur ausstrahlt, sonder auch lebt, konnte mit ihm ja auch eigentlich nix schief gehn. Mit Ellen hatte ich im Doppel-Finale beim Stand von 17:20 (ersten Satz aber gewonnen) "nix mehr zu verlieren" und deswegen haben wir auch noch ganz cool 22:20 gewonnen! Alles in allem, ein sehr erfolgreiches, schönes und lustiges Wochenende...jedoch nicht ohne Folgen - hab doch ein wenig Muskelkater!

Die Gifhorner Vereinsfarben wurden natürlich schön zur Schau gestellt!!

Sonntag beim Warten auf die Siegerehrung: (auf 6Uhr angefangen: Delfine, Marion, Benoit, Emilie, Jana - zumindest die Stirn -, Medhi, Hamon und Valerie)

Hamon und ich...

Die 2 Deutschen: Ellen und ich...

Tja, Sonntag abend war dann auch eigentlich nur Ausruhen und nicht zu viel bewegen angesagt! *g* 

So, das war der Wochenend-Bericht, diese Woche ist noch nicht viel passiert und hat sehr langsam und chillig begonnen...am Freitag steht mal wieder eine kleine Präsentation an (hatte ich schon erwähnt, dass die Franzosen Präsentationen voll toll finden?!), die morgen vorbereitet werden will! In diesem Sinne wünsche ich eine gute Nacht und

à bientôt!!

1 Kommentar 1.4.09 01:17, kommentieren

Donnerstagabend

Huhu, hier bin ich mal wieder!

Ja, hatte heute mal wieder uni "management interculturel" und das war echt ne sehr coole vorlesung. diese class international (extra für uns austauschstudenten) ist sehr locker und von daher auch sehr angenehm! 

Ja, ansonsten hab ich heute dann mal HA gemacht (oh wunder) und endlich mein Formular zu anerkennung für die hier erlangten credits ausfüllen können, da ich nach einem Monat immerhin doch die Infos erhalten habe, die nötig waren. tja, ansonsten hab ich heute n bissl klar Schiff gemacht, war mal eben laufen, hab Buffy auf französisch geguckt und so dies und das gemacht!

Achja, ich war am montag nachmittag ja einkaufen - so gegen halb 6 - wenn ihr glaubt, dass samstags bei Real viel los ist, so ist das hier wohl jeden tag. als ich an der endlos langen schlange stand und mich gelangweilt hab, weil die Franzosen ja die Ruhe weg haben (ich werd mich nicht mehr über deutsche kassierer/innen beschweren), hab ich das einfach mal mit Handy fotografiert!

Das sieht dann so aus - zu meiner rechten:

 nicht anders sah es aus zu meiner linken:

und vor mir wars auch nicht besser:


ja...nichts wichtiges nur mal so ne Anekdote am rande!

Da ich morgen "schon wieder" früh aufstehn muss, geh ich dann jetzt auch mal schlafen! Melde mich dann morgen vielleicht nochmal - ansonsten dann wohl erst nach'm Wochenende, denn da spiele ich ja mein erstes Badminton turnier in Frankreich - achtung, die deutsche kommt! *g*

Ich gebe mal wieder nur unsinn von mir, es wird also Zeit fürs bettchen!

Bonne nuit!

1 Kommentar 26.3.09 23:52, kommentieren

ein paar Bilder!

So ihr Lieben!

 Bin eben schon mal wieder halb verzweifelt, hab einige Bilder unter der Rubrik "Bilder" hochgeladen, nur erscheinen die nicht im Blog...jetzt füge ich sie hier einfach mal in den Text ein, mal sehn ob das so klappt wie ich mir das vorstelle!

 

auf dem ersten Bild, das ist der kleine Elvis vor einem Monat! Nicht unbedingt die sorte Hund, die ich mir ausgesucht hätte, aber gut...

Das ist der kleine Elvis vor ein paar Tagen! (bild oben drüber) Man kann es leider nicht sehn, aber er ist wirklich gewachsen! ;-)

 

 Ja...was gibts sonst noch so, achso, ein paar Bilder vom meinem Zimmer:

 Hier ist nochmal ein Eindruck von unserem Wohnzimmer:

und das ist unsere Küche:

 

So...das wars auch erstmal! Ich muss los zum Training!

Bis später...

23.3.09 19:43, kommentieren

Bienvenue!!

Halli hallo!

Willkommen auf (bei? in?) meinem Blog! Ich bin noch ganz neu hier, hab von nix ne Ahnung, aber ich wollte das mal ausprobieren, so kann ich Euch ja mal auf'm laufenden halten über das, was ich hier während meines Aufenthaltes so mache! Ich weiß natürlich nicht, ob ich dass dann regelmäßiger mache als Rund-mails zu schreiben, aber ich bin jetzt mal optimistisch und sage "ja"!

Ja, also am heutigen Sonntag war erstmal nix besonderes: ich muss einen Text lesen für meine Veranstaltung morgen und übermorgen. Zwischendurch war ich mal laufen, hab gekocht und nachher ist vielleicht noch Kino angesagt! Ein ganz ruhiger, sonniger Sonntag!

Ich werd mal so ein bissl rumprobieren und vielleicht auch nochmal ein paar Bilder hochladen, wenn das klappt! Also habt ein bisschen Geduld mit mir!! 

A plus,

Jana

1 Kommentar 22.3.09 18:18, kommentieren